Betrieb

Estrichmischmaschine 19841984

Leopold Gräser gründet die Firma Spezialestriche Gräser. Unterstützt wird er von

seiner Frau Ernestine und einem Mitarbeiter. Das Büro und das Lager sind im Privathaus der Familie untergebracht.

Leopold Gräser arbeitet auf den Baustellen und kümmert sich um die Auftragsbeschaffung.

Die technische Ausstattung besteht aus einer Mischmaschine und einem Aufzug.

1991

Die steigende Auftragslage ermöglicht es weitere Mitarbeiter zu beschäftigen und es wird auch notwendig neue Techniken, wie Estrichpumpen einzusetzen.

1994

Die Firma übersiedelt in ein gemietetes Gebäude in Gföhl. Im Lauf der nächsten Jahre treten die Söhne Peter und Jürgen in die Firma ein und absolvieren erfolgreich die Meisterprüfung.
Neue hochwertige Produkte kommen auf den Markt und werden von der Firma Gräser verarbeitet.


1997

Auf Grund der guten Auftragslage ist es möglich, aber auch notwendig ein Grundstück zu erwerben und ein neues Betriebsgebäude zu errichten.


Betriebsgebäude 19991999

Es erfolgt die Übersiedlung in den Gewerbepark. Sohn Markus tritt in den Betrieb ein und absolviert die 3jährige Bodenlegerlehre.




Transmix 20022002

Um den qualitativ hohen Anforderungen zu entsprechen, werden Investitionen im Bereich der Verarbeitungstechnik erforderlich. Die fahrbare Mischanlage „Trans-Mix“ geht in Betrieb.


Silo

Füllanlage2004

Die Anschaffung von eigenen Transportsilos mit Silosteller ermöglicht einen flexiblen
Materialeinsatz.


2008

Es erfolgt die Umgründung des Einzelunternehmens Leopold Gräser in die
Firma Spezialestriche Gräser GmbH & Co KG.

Büroeröffnung 20092009

25 Jahre Fa. Gräser, Fertigstellung und Übersiedlung in das neue Bürogebäude.

Zurzeit sind 16 Mitarbeiter mit modernster technischer Ausstattung zur Verarbeitung von hochwertigen Materialien für unsere Kunden im Einsatz.

Firmengelände









 





www.AllesEDV.at